Suppen, Soßen, Aufstriche und Paté

Die smarte Lösung für neue Produktideen!

Hochflexible integrierte Konzeption

Alle Rezeptkomponenten werden über Fördergeräte oder Pumpen zugeführt. Pulver können durch ein vollautomatisches Pulverdosiersystem staubfrei dosiert werden. Selbst eine kurze Vormischung garantiert ein klumpenfreies Produkt und die Auflösung der Stabilisatoren und anderer Pulverkomponenten – ein wichtiger Punkt zur Erzielung eines maximalen Stabilisierungseffekts.

Bei Bedarf erfolgt die Thermisierung bei Temperaturen bis 110 ° C. Die Energie wird in Form einer direkten Dampfinjektion unter Vakuumbedingungen in das Produkt eingebracht und / oder über einen mit Dampf beheizten Doppelmantel.

Wenn die Rezeptur und die Trockensubstanz des Rohmaterials eine direkte Dampfinjektion zulassen, sollte diese Methode bevorzugt werden. Sie bietet die beste Energieeffizienz und den höchsten Produktschutz und schließt Maillard Reaktion und Anbacken aus.

Hydrokolloide schützen die Proteine vor Wärmeeinflüssen während der Aufheizphase. Zudem sind sie bei der Einstellung der Produktviskosität hilfreich. Wichtigstes Element im Prozess ist die Homogenisierung im KS Prozess Automat. Seine Homogenisierungskraft und die auftretenden Schereffekte sind stark genug, um die gewünschte Viskosität und Stabilität des Produkts zu erzeugen.

KS Prozess Automaten sind mit hochtourig rotierenden Vorschneidemessern ausgestattet. Zusätzlich wird das Produkt beim Entladen durch das eingebaute KS Schneidesystem geführt. Bei Bedarf kann das Produkt durch ein Umpumpsystem rezirkuliert werden, bis die gewünschte Qualität erreicht ist.

Das nachfolgende Puffersilo sorgt für eine reibungslose und kontinuierliche Produktion.

Haben Sie weitere Fragen zu unseren Feinkost Lösungen? Bitte kontaktieren Sie uns!